Swing Life Away



Willkommen

Willkommen im Swing Life Away! Wir sind ein Real Life RPG, das im Jahre 2021 in verschiedenen Städten spielt. Momentan bespielen wir aktiv Dublin (Irland), Boston (USA), Amsterdam (Niederlande), Tokio (Japan), Reykjavík (Island), Kapstadt (Südafrika), Pérouges (Frankreich) & Hamburg (Deutschland), alternativ ohne Corona. Unser Rating ist an das L3S3V3 System und das offizielle FSK 18 angepasst. Die Aktivität wird durch ein Whitelistsystem überprüft.

Team

plots & events

06.02.2021 Prinsen Royal Event - die royale Familie lädt ein zum Geburtstag und Spendenaktion
20.03.2021-11.04.2021 Hanami - Kirschblütenfest - in Tokio wird das Hanami gefeiert
28.01.2021-31.01.2021 Temple Bar TradFest - das Festival in Dublin, rund um irische Musik/Volksmusik
17.03.2021 St. Patricks Day - ein typischer Feiertag in Irland
15.01.2021-27.03.2021 Boston Wine Festival - in Boston findet das Wine- und Food-Fest statt



Kyleigh Duncan

looks like Cameron, Dove
29.09.03 (17 Jahre)
Dublin (SANTRY)
ledig
Schülerin (11. Klasse)
bisexuell
Oberschicht

Junior Member




« »


by Kristi

spieler

dabei seit 25.07.21
zuletzt gesehen 06.02.22, 20:06
2 Threads
5 Posts davon 0 im Inplay
geheim
keine Angabe
keine Angabe


We live on front porches and swing life away

irgendwie kannst du alles sein. an einem tag bist du der blonde engel im sommerkleidchen der mit seinem freund auf der wiese liegt faxen macht, und einfach nur der sonnenschein der familie ist. an einem anderen tag rockst du eher deine jeans mit der lederjacke und der sonnenbrille und willst von teepartys absolut nichts wissen. wieso das so ist? das weißt du selbst nicht so genau. du magst es einfach dich zu verändern, du bist konstant in einem wirbel der veränderung gefangen, jeden tag hast du eine neue verrückte idee, versuchst was neues aus und erfindest dich irgendwie neu. lebenskünstlern nennen dich deshalb einige. es ist schwer dich aus der fassung zu bekommen oder dich mit irgendwas zu schocken, denn meist bist du die jenige die andere schockt und das obwohl du gerade mal 17 jahre alt bist, aber vielleicht liegt es auch gerade an deinem alter. du willst alles ausprobieren und bist damit irgendwie das schwarze schaf der familie. alle bei dir in der familie gehen lieber auf nummer sicher und du stürzt dich jeden tag in neue abenteuer. eins kann man sich sicher sein wenn man mit dir befreundet ist, es wird nie langweilig. nie.

Fakten

sichtbar, wenn eingeloggt

Stärken

sichtbar, wenn eingeloggt

Schwächen

sichtbar, wenn eingeloggt

Charaktertext

sichtbar, wenn eingeloggt

Familie Duncan [ Zum Gesuch ]


Oberschicht
5 Mitglieder
2 männlich
3 weiblich
0 divers
4 Spielbar
4 Frei
Familie Duncan war schon immer etwas anders, als der Rest in ihrer Nachbarschaft in Edinburgh. Während viele Kinder in der Nachbarschaft mit verschiedenen Medien aufgezogen wurden und stets das bekommen hatten was sie wollten, mussten die Kinder der Duncan es sich erarbeiten. Es gab verschiedene Kategorien in denen die Kinder, die übrigens alle nach Buchcharakteren aus einem von F. Scott Fitzgeralds Bücher benannt sind, glänzen konnten. Das eine war klassiche Musik, dabei war es ganz gleich ob man Klavier spielte oder sich doch lieber für das Cello oder die Geige entschied. Den Eltern war es nur wichtig, dass ihre Kinder schon eine Gabe hatten bevor sie überhaupt richtig mit der Schule anfinden. Die anderen zwei Kategorien war Kunst und Sprache, natürlich alles eher auf das klassiche Ausgelegt. Klassik ist sowieso etwas, dass die Familie Duncan sehr wertschätzt nicht das sie dem neuzeitigen Dingen abgelehnt sind, aber sie finden einfach das es ein Kind mehr bildet wenn sie Wissen und Wertschätzung für das klassiche mitbringt. Und so hat sich jedes Kind seinen eigenen Weg gesucht und war diesen Gegangen. Das Sandwich Kind Daisy zum Beispiel ist eine leidenschaftliche Violinistin geworden und hat sich ihre erstes Handy mit einem Sieg in einem Wettbewerb ergattert und jeder der meinte, dass der ganze Wettkampf und das streben nach Perfektion irgendwann ein Ende haben würde hat sich geschnitten. Denn alle Mitglieder der Familie Duncan arbeiten hart um sich das zu leisten was sie wollen, keiner von ihnen ist ein Faulenzer oder mit weniger als Perfekt zufrieden. Mr. Und Mrs. Duncan haben ihre Kinder zu richtigen Siegertypen erzogen bei dem keiner ein nein oder geht nicht akzeptiert. Das dies jedoch auch gleichzeitig sehr anstrengend sein kann und die Kinder manchmal sogar überfordert danach fragt keiner und keiner beschwert sich. Denn beschweren ist für Verlierer und Weicheier und das gibt es nicht in der Familie. Und so wird jeder Kummer stets runter geschluckt und weiter gemacht auch wenn man ab und an daran zerbricht. Im Endeffekt schadet es aber auch niemanden dass die Duncan alle so ehrgeizig sind, jeder von ihnen hat dadurch schon einen kleinen Traum verwirklicht oder wird ihn verwirklichen können und das alles nur weil sie an harte arbeit gewöhnt sind. Und damit haben sie bestimmt einen Vorteil gegenüber ihrer Konkurenten, ähm.. Mitmenschen

Generation 1
Mr. Duncan / 44 Jahre alt
Mrs. Duncan / 43 Jahre alt
Mr. Duncan
Vater
Mrs. Duncan
Mutter
Generation 2
XY Duncan / 22 Jahre alt
XY Duncan / 20 Jahre alt
Kyleigh Duncan / 17 Jahre alt
XY Duncan
Sohn
XY Duncan
Tochter
Tochter

sichtbar, wenn eingeloggt
sichtbar, wenn eingeloggt
sichtbar, wenn eingeloggt
sichtbar, wenn eingeloggt
sichtbar, wenn eingeloggt
sichtbar, wenn eingeloggt
sichtbar, wenn eingeloggt