Swing Life Away



Willkommen

Willkommen im Swing Life Away! Wir sind ein Real Life RPG, das im Jahre 2021 in verschiedenen Städten spielt. Momentan bespielen wir aktiv Dublin (Irland), Boston (USA), Amsterdam (Niederlande), Tokio (Japan), Reykjavík (Island), Kapstadt (Südafrika), Pérouges (Frankreich) & Hamburg (Deutschland), alternativ ohne Corona. Unser Rating ist an das L3S3V3 System und das offizielle FSK 18 angepasst. Die Aktivität wird durch ein Whitelistsystem überprüft.

Team

plots & events

06.02.2021 Prinsen Royal Event - die royale Familie lädt ein zum Geburtstag und Spendenaktion
20.03.2021-11.04.2021 Hanami - Kirschblütenfest - in Tokio wird das Hanami gefeiert
28.01.2021-31.01.2021 Temple Bar TradFest - das Festival in Dublin, rund um irische Musik/Volksmusik
17.03.2021 St. Patricks Day - ein typischer Feiertag in Irland
15.01.2021-27.03.2021 Boston Wine Festival - in Boston findet das Wine- und Food-Fest statt



Trigger: Krieg, psychische Probleme, Tod

Benjamin Flanagan

looks like Murphy, Cillian
20.08.73 (47 Jahre)
Boston (Back Bay)
geschieden
Superintendent In Chief
heterosexuell
Oberschicht

Day is gone




« »


by Lu

spieler

dabei seit 20.07.21
zuletzt gesehen 12.02.22, 18:48
4 Threads
19 Posts davon 1 im Inplay
23.01.2000
ab 2000 aufwärts
monatlich


I can see the darkness through the cracks.
But it's too late to go back. The day is gone. I'll just run away like a child.And now I see my most constant mistake is I don't know what I love till it's gone. But it's too late to go back. I can see the darkness through the cracks.

Der am 20. August 1973 geborene Benjamin Flanagan ist trotz der Position, die er im Boston Police Department bekleidet, ein einsamer Mann. Dass er mit dem Rang des Superintendent In Chief auch seine Familie verlor und er nun geschieden ist, hilft dieser Tatsache wohl kaum. Doch er ist schon seit seinem militärischen Einsatz im Irak (2003) jemand, der mit Ernsthaftigkeit und psychischer Angeschlagenheit durchs Leben schreitet. Es sollte also kein Wunder sein, dass er sich nach all den Jahren, und trotz des Karrierewechsels, noch in regelmäßiger psychologischer Betreuung befindet. Der Polizist lebt allein in einem Luxushaus in dem Stadtteil der Reichen Back Bay und wünscht sich nichts mehr, als wieder regelmäßigen Kontakt zu den eigenen Kindern zu haben, die sich gleichzeitig mit der Mutter von ihm distanzierten. Ob die Zukunft ihm erneutes Glück gönnt, oder ihn für immer vereinsamen lässt, muss sich wohl erst noch zeigen.

Fakten

sichtbar, wenn eingeloggt

Stärken

sichtbar, wenn eingeloggt

Schwächen

sichtbar, wenn eingeloggt

Charaktertext

sichtbar, wenn eingeloggt

Familie Flanagan [ Zum Gesuch ]


Oberschicht
5 Mitglieder
3 männlich
2 weiblich
0 divers
4 Spielbar
3 Frei
Die Familie Flanagan besetzt schon seit vielen Generationen hohe Positionen in wichtigen Teilen der Gesellschaft und ist vorrangig in der Politik vertreten. Es wundert also niemanden, dass sie sich zur Oberschicht der Gesellschaft zählen kann und es auch den nächsten Generationen niemals an Geld mangeln wird.

Generation 1
Charles Alfred Flanagan / 82 Jahre alt
Charles war einst ein großartiger Politiker der Republikaner und besetzte den Posten des Speakers im Kongress. Zu seinem Sohn hat er kaum mehr Kontakt, wie es mit dem Rest der Familie aussieht, weiß selbst Benjamin nicht.
Vivian Flanagan, née McCarthy / 80 Jahre alt
Einst war Vivian eine bekannte Staatsanwältin, die sogar später zur Oberstaatsanwältin gewählt wurde. Zu ihrem Sohn hat sie kaum mehr Kontakt, wie es mit dem Rest der Familie aussieht, weiß Benjamin nicht.
Charles Alfred Flanagan
Vater/Opa
Vivian Flanagan, née McCarthy
Mutter/Oma
Generation 2
Benjamin Flanagan / 47 Jahre alt
Der am 20. August 1973 geborene Benjamin Flanagan ist trotz der Position, die er im Boston Police Department bekleidet, ein einsamer Mann. Dass er mit dem Rang des Superintendent In Chief auch seine Familie verlor und er nun geschieden ist, hilft dieser Tatsache wohl kaum. Doch er ist schon seit seinem militärischen Einsatz im Irak (2003) jemand, der mit Ernsthaftigkeit und psychischer Angeschlagenheit durchs Leben schreitet. Es sollte also kein Wunder sein, dass er sich nach all den Jahren, und trotz des Karrierewechsels, noch in regelmäßiger psychologischer Betreuung befindet. Der Polizist lebt allein in einem Luxushaus in dem Stadtteil der Reichen Black Bay und wünscht sich nichts mehr, als wieder regelmäßigen Kontakt zu den eigenen Kindern zu haben, die sich gleichzeitig mit der Mutter von ihm distanzierten. Ob die Zukunft ihm erneutes Glück gönnt, oder ihn für immer vereinsamen lässt, muss sich wohl erst noch zeigen.
Sohn/Vater
Generation 3
Sohn / 23 Jahre alt
Destiny Presley / 0 Jahre alt
Sohn
Sohn/Enkel
Tochter/Enkel

sichtbar, wenn eingeloggt
sichtbar, wenn eingeloggt
sichtbar, wenn eingeloggt
sichtbar, wenn eingeloggt
sichtbar, wenn eingeloggt
sichtbar, wenn eingeloggt
sichtbar, wenn eingeloggt